Beweislast

Zur Beweislast gilt zu bemerken:

Auftraggeber

Der Auftraggeber trägt die Beweislast für die vom Beauftragten begangene Sorgfaltswidrigkeit

  • zB Abweichung vom Vertraglichen Leistungsprogramm

Beauftragter

Der Beauftragte hat das Beweisrisiko, fehlendes Verschulden darzutun

  • zB kein vorwerfbares Fehlverhalten

Drucken / Weiterempfehlen: