Sorgfaltsbegriff / Sorgfaltspflichtverletzung

Der „Sorgfaltsbegriff“ ist doppeldeutig und kann bedeuten:

  • Vertragsverletzung
  • Verschulden

Die „Sorgfalt“ gilt als sog. „unbestimmter Rechtsbegriff“.

Die „Sorgfaltspflichtverletzung“ ist demgegenüber eine Rechtsfrage, die von den Gerichten frei überprüfbar ist.

Drucken / Weiterempfehlen: